Donnerstag, 10. Mai 2012

Großkampftag im und ums Haus

The Show must go on - so lautete das Motto heute seit 7.15h! Wir erwarteten gleich mehrere Gewerke:
- Schreiner
- GWS-Installateur
- "Tür- und Fensterrahmen-Ausbesserer"
- Gärtner & Resysta Lieferung

Fangen wir mit dem Schreiner an, welcher mit einem 5 Mann starkem Trupp die restlichen Teile des begehbaren Kleiderschrankes geliefert hat und montieren will. Warum 5 Mann? Naja, alleiner der Spiegel inkl. Schwebetür war so groß und schwer, dass eine größere Truppe zwecks Tragen und Koordinieren notwendig war. Heute Nachmittag soll das gute Stück dann fertig sein, dann können wir endlich unsere Klamotten einräumen und müssen nicht mehr halbprovisorisch aus dem Koffer leben ;-)

Schwebetür im Anmarsch (leider schwebt diese nicht von alleine ;-)
Montage der Schwebetür
Dani vor dem halbfertigem Schrank
Sobald das gute Stück fertig montiert und vor allem auch eingeräumt ist, gibts noch weitere Fotos. Was war noch? Stimmt, die Treppenausbesserung. Der Schreiner hat eine Möglichkeit gefunden, unser farblich nicht ganz stimmiges gewachstes Treppenholz dahingehend zu bearbeiten, dass es zu unserem Laminat passt. Dazu ist ein kurzer manueller Anschliff nötig, bevor die Treppe dann mit einem farblich passenden Wachs nachbearbeitet wird. Dazu müssen vorher noch die Fugen entfernt werden, aber das nehmen wir gerne in Kauf. Ausführungstermin(e) sind in Kürze...
Passt nicht zu 100% - also ist Nachbesserung angesagt
Dann kam noch der gute Herr Altenhof, der seitens Viebrock die Macken an Tür- und Fensterrahmen ausbessern wollte. Gerade der Riesenkratzer an der Haustür war besonders ärgerlich... Herr Altenhof schlug mit einem Equipment auf, welches auch einem Schönheitssalon gehören könnte, so sah es zumindest aus ;-) Fön, Pinsel, komische Stifte, allerlei Döschen, etc... Wie dem auch sei, denn irgendwie ist er ja auch ein wandelnder Schönheitssalon, zumindest für Türrahmen und Fensterrahmen - denn unsere Tür sah nach seinem "Eingriff" wieder aus wie neu!

Akribische Feinarbeit zwecks Beseitigung der
unschönen Kratzer

Hier ist ein ruhiges Händchen gefragt
Nächstes Thema: Garten! Unsere Gartenplanerin war gleich morgens vor Ort um die letzten Daten zwecks Bepflanzung und der damit zusammenhängenden Bestellung abzugleichen. Denn nächste Woche soll ja gepflanzt und der Rollrasen verlegt werden.

Hier wirds bald richtig schön grün :-)
Eeeeendlich! Nach Falschlieferung wurde heute endlich das richtige Resysta für unser Holzdeck geliefert. Die erste Lieferung war Resysta "Made in Germany". Klingt ja eigentlich super, ist es auch - außer der Kleinigkeit, dass die geriffelte Seite einfarbig ist und keine farblich abgesertzte Tiefenstruktur aufweist. Das gefiel uns nicht und entsprach auch nicht dem Muster. Dies wiederum war die Produktion aus Malaysien... Also alles wieder zurück und neu bestellt - und heute wurde geliefert: Es sieht phantastisch aus! Am Samstag ist dann "Resysta-Tag", denn dann wird das Holzdeck (welches ja kein Holz ist ;-) verlegt.


Dani & Resysta
Zuguterletzt waren heute noch die Monteure da, um die Spülung im EG zu überprüfen. Diese funktioniert zwar, aber nicht so wie sie sollte. Wir haben das Gefühl das der große und kleine Spülknopf ein und dieselbe Funktion haben - sprich, nur zum Wegspülen vom "kleinen Geschäft" taugen. Okay, der Spülknopf scheint einen defekt zu haben und wird anstandslos getauscht.

Und, ganz wichtig: Die Wärmepumpe wurde nochmal nachjustiert, denn richtig schön warmes Wasser war Fehlanzeige. Das hatte zwar den Vorteil, dass es morgens beim Duschen ruckzuck ging - was ja auch gut sein kann - aber so mehr oder weniger künstlich erzwungen war ;-) Eine kurze Nachjustierung und das Wasser ist nun richtig schön warm...


Morgen geht heiter weiter! Die Küche wird final montiert (Theke, beleuchtete Glasböden, Eckschrank & finale Ausjustierung der Schränke), die Treppenverfugung kommt raus und die Elektronikarbeiten in Garage und Garten werden fortgesetzt... Es wird einfach nicht langweilig ;-)

Kommentare:

  1. Bambusprodukte, Parkett, Furnier, Platten, Terrassendielen direkt über den BambooShop - viele Informationen & Tips inbegriffen zu Schnäppchen Preisen

    Bambus Messerfurnier

    AntwortenLöschen
  2. Ein Freund ist auch gerade am Haus bauen, er meinte, dass er die Hecke aufstellen will, sobald er die Terrassentür geliefert bekommt. Eigentlich dachte ich, dass man damit wartet, bis das Innere des Hauses fertig ist, aber gut, er will es eben auch draußen schön haben. Wir haben auch schon abgesprochen, wann wo geholfen wird und Not am Mann ist.

    AntwortenLöschen